Momente in Schwarz-Weiß

Freuen sich über die Ausstellung: Bankvorstand Stefan Balles und Fotoclub-Vorsitzender Bernd Ullrich. Foto: Thomas Hauffe

Naturaufnahmen, Architektur, Schnappschüsse und in Szene gesetzte Menschen: Das und noch vieles mehr ist in der Ausstellung »Faszinierende Momente in Schwarz-Weiß« des Miltenberger Fotoclubs in der Raiffeisen-Volksbank am Berliner Platz zu sehen.
Teil des Jahresprogramms
Nach Angaben des Vereins präsentieren elf Fotografen im Foyer und im ersten Stock 43 ausgewählte Aufnahmen im Format 30 mal 45 Zentimeter. Sie sind im Rahmen des Schwarz-Weiß- Wettbewerbs entstanden, der seit vielen Jahren Teil des Jahresprogramms des Fotoclubs ist. Vorsitzender Bernd Ullrich verwies bei der Auszeichnung der Sieger auf die Faszination der Schwarz-Weiß-Fotografie. Sie lenke den Schwerpunkt unter anderem auf Licht und Schatten, Linien, Formen, Strukturen und die Bildkombination selbst. Stefan Balles, Vorstand der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg, zeigte sich erfreut, nach zwei Jahren Corona-Pause wieder eine Werkschau des Fotoclubs in der Filiale präsentieren zu können. Die Ausstellung »Faszinierende Momente in Schwarz-Weiß« ist bis zum 30. September zu den Öffnungszeiten der RV-Bank zu sehen.
Medaillen und Urkunden
Folgende Mitglieder des Fotoclubs Miltenberg erhielten Medaillen:

Helmut Plaha (Hattersheim) mit »Herzblick«,

Bernd Ullrich (Kleinheubach) mit »U-Bahn West Frankfurt«

und Helmut Körner (Miltenberg) mit »3 Trees and One«.

Urkunden gingen an die Fotografen

Carsten Frenzl (Wörth) mit »Sky Line Plaza«,

Thomas Hauffe (Wörth) mit »Glühbirne« und

Siegfried Rath (Erlenbach) mit »Mainbrücke«.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.