AllgemeinNewsQuartalswettbewerbe

Hier sind die besten Verbindungen aller Art

Das Thema lautete Verbindungen. Und die Fotofreunde aus der Kreisstadt Miltenberg haben individuell die besten fotografischen Verbindungen auf die Sensoren gebannt. Jeder auf seine eigene kreative Art, aber immer mit dem Anspruch, etwas „Besonderes“ zu präsentieren. Die Fotofreunde Wertheim übernahmen die anonyme Jurierung und freuten sich über die einfallsreichen Interpretationen der Autoren. Vielen Dank an Euch!

Wolfgang Kuhlen konnte mit seinem Foto „starke Verbindung“ den 5. Platz ergattern. Ob mit dem doppeldeutigen Titel die rostige, aber feste Schraubverbindung oder die filigranen Spinnfäden gemeint sind, bleibt für den Betrachter offen.

Verbindung erzeugt Musik“ – ohne die entsprechenden Berührungen ist dem Piano wohl kein Ton zu entlocken. Für die Jury war diese Schwarzweiß-Komposition von Helmut Körner einen 4. Rang wert.

Eine alte, dunkle Bretterwand mit tiefer Maserung, verrostete oder auch blanke Klammern, Reißnägel und einzelne Papierfetzen zeugen von einer Plakatwand, die schon viele „Veranstaltungen“ anpries. Wolfgang Straub entdeckte diese in Wenschdorf und konnte damit den dritten Platz einheimsen.

Betende Hände, mal etwas anders dargestellt. „Glaube verbindet“ auch: mit einem katholischem weißen Rosenkranz, weißem Gewand und hellen Händen konnte Bernd Ullrich den Blick des Betrachters durch knappe Schärfeausdehnung gekonnt auf das Kreuz lenken. Die ruhige, weiche Stimmung verpasste dabei nur knapp das höchste Siegerpodest.

Dieses blieb für Helmut Körner frei. Die Jury konnte dem Autor wohl nach empfinden, was er bei der Aufnahme des Motivs empfand. „Verbindung schafft Verwirrung“ lautet der Titel der Schwarzweiß-Aufnahme. Der Titel kommt nicht von ungefähr: Stufen, Rohre und Streben, alles muss zusammen halten und lässt den Betrachter mit den Augen das Bild erkunden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.