BlogEvents

UPDATE: Ausstellung: “jung und lebendig” 775 Jahre Miltenberg

Veröffentlicht

775 Jahre Miltenberg: “jung und lebendig”

– auch der Fotoclub Miltenberg feiert mit und leistet zu diesem Jubiläumsfest mit seiner Fotoaustellumg einen Beitrag. Unter dem Motto “jung und lebendig” zeigen ab der Vernissage am Donnerstag  (05.07.2012)  19 Clubfotografen ihre Arbeiten im alten Rathaus in Miltenbeg.  Die Ausstellungstermine: 

[spacer size=”20″]

Neben der Ausstellung im Foyer der Portal Klinik – “Foto-Impressionen”, ist dies die zweite große Ausstellung des Fotoclub Miltenberg in diesem Jahr. Mit der Vernisssage am Donnerstag um 19:30 beginnt offiziell die Veröffentlichung der ca. 80 Fotografien, mit denen die Clubfotografen das Thema “jung und lebendig” auf ihre ganz persönliche Weise interpretieren. Sei gespannt auf außergewöhnliche Aufnahmen, so jung und so lebendig, wie du Miltenberg bisher noch nicht gesehen hast. Über den gesamten Ausstellungszeitraum vom 06.07 bis 08.07. werden Clubfotografen anwesend sein, um Fragen zu beantworten und Lob aber auch Anregungen und Kritik entgegen zu nehmen.
Wir freuen uns auf dein kommen!

austellende Clubfotografen:

Elke Berberich, Gabriele Bonn, Hans-Joachim Bonn, Bärbel Bornhöft, Kurt Breitenbach, Theo Broßler, Dietmar Ebert, André Fischer, Heinz Kroll, Hermann Leuner, Jürgen Leuner, Karl-Heinz Link, Helmut Plaha, Tanja Speth, Wolfgang Straub, Anja Ullrich, Bernd Ullrich, Frank Ulsamer, Robert Ulsamer

UPDATE: Der Presseartikel im “Bote vom Untermain”

2 Gedanken zu „UPDATE: Ausstellung: “jung und lebendig” 775 Jahre Miltenberg

  1. Hallo zusammen,

    eure Fotoausstellung im Alten Rathaus zum Festwochenende war super schön.
    Die Fotos waren klasse gelungen und die jungen Fotografen haben ein wieder Mal ihre Kreativität gezeigt!! Einfach toll!

    Euch noch einen schönen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.