AllgemeinBlogEventsNewsTermin

Impressionen in Schwarz-Weiß

“Impressionen in Schwarz-Weiß” ist der Titel einer Ausstellung, die der Fotoclub Miltenberg im Foyer der Raiffeisen-Volksbank am Berliner Platz 1 in Miltenberg-Nord zeigt. 21 Clubfotografen präsentieren 42 ausgewählte Aufnahmen im Format 30 mal 45 Zentimeter, deren Themen von Makro, Porträts, Natur, Architektur und Panorama bis zur Reisefotografie reichen.Collage_SW_2016

Der Fotoclub hat nach vielen Jahren diesen Wettbewerb in sein Jahresprogramm aufgenommen, erklärt der Vorsitzende Bernd Ullrich.
Eine dreiköpfige Jury des SKF Fotokreis aus Schweinfurt bewertete die eingereichten 80 Schwarz-Weiß Fotos. Das Fotografieren in Schwarzweiß,
also der Foto-Welt die Farbe zu entziehen, ist absolut angesagt und so steigt die Zahl der Fotografen. Durch das Entfernen der Farbe und den
Einsatz eines monochromen Tones wird der Schwerpunkt auf Licht und Schatten, auf Kontraste, auf Linien, Formen, Strukturen und die
Komposition gelenkt. Das verwundert auch nicht wirklich, denn Schwarzweißfotografien sind überaus reizvoll. Wie so oft im Leben eines
Fotografen führen mehrere Wege zum Ziel. Bei aktuellen Kameramodellen hat man beispielsweise die Option, einfach in den Schwarzweißmodus
zu wechseln. Eine andere Möglichkeit ist, in Farbe zu fotografieren und dann der Aufnahme nachträglich mittels Bildbearbeitung die Farbe zu entziehen.

Medaillen:
Kathrin Grimm, Böse (28 Punkte)
Frank Ulsamer, Panikroom (28 Punkte)
Karl-Heinz Link, Winterwald (27 Punkte)

Urkunden:
Yvonne Spörl, Speicherstadt (27 Punkte)
Bernd Ullrich, Osthafenbrücke Frankfurt (26 Punkte)
Theo Broßler, Transformation 2015 (26 Punkte)
Helmut Plaha, Maskenmann, (26 Punkte)
Tanja Speth, weite (25 Punkte)

Die Ausstellung ist vom 28. April bis 19. Mai, im Foyer der Bank zu besichtigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.